Blower-Door-Test bestanden

Der Blower-Door-Test ist bei einem Passivhaus ein wichtiger Parameter, bei dem die Dichtigkeit des Hauses festgestellt wird. Die Grenze für Passivhäuser liegt bei einer Luftwechselrate von 0,6 pro Stunde. Wir leben haus hat für heute den ersten Blower-Door-Test angesetzt, um evtl. Kältebrücken, Undichtigkeiten etc. am Haus feststellen zu können. Zu einem späteren Zeitpunkt, wenn die Außendämmung und der Außenputz aufgebracht sind, wird der endgültige Blower-Door-Test durchgeführt. Wir haben heute schon einen ordentlichen Wert von 0,55 erreichen können. Zum Vergleich hier folgende Werte pro Stunde: Undichte Altbauten 4-12, Neubauten ohne besondere Sorgfalt 3-7, Niedrigenergiehäuser 1-2. Mit unserem ersten Ergebnis von 0,55 können wir zufrieden in die Weihnachtsfeiertage starten.