Trockenbau

Die Grundinstallationen von wir leben Haus sind im Haus nun so weit fortgeschritten, dass mit dem Trockenbau begonnen werden kann. Die von uns beauftragte Firma Trend-Bau aus Bad Soden ist mit ihren erfahrenen Monteuren wieder bei uns. Alle Decken und Wände werden mit Naturgipsplatten beplankt. Später werden diese noch gespachtelt, geschliffen, grundiert und tapeziert bzw. mit Farbe gestrichen.

Beginn der Netzwerkverkabelung im Haus

Thomas nutzt die Feiertage und hat heute begonnen, Netzwerkkabel im Haus zu ziehen. Wir haben mit wir leben haus vereinbart, dass von dort die gesamte Elektrotechnik eingebaut wird, wir selber jedoch die Netzwerkkabel und Netzwerkdosen in Eigenleistung im Haus montieren.

Professionelle Bautrockner abgebaut, alle Wände und Böden sind komplett trocken

Das gesamte Haus wurde von uns mit den großen und kleinen Bauheizern in den letzten Tagen auf zum Teil mollige 25 Grad hochgeheizt, damit es mal so richtig warm wird und auch das letzte Restchen Feuchtigkeit trocknen kann. Es hat gut funktioniert. Alle Wände und Böden sind innerhalb kurzer Zeit super getrocknet, so daß wir uns entschieden haben, die Profibauheizungen und das Gebläse wieder an die Firma Grimm zurück zu geben. Nun reichen unsere drei eigenen kleineren Bauheizungen aus, um das gesamte Haus zu heizen.

Beginn der Installation der Photovoltaikanlage auf dem Dach

Die Stadt Nidderau schreibt in dem Baugebiet Neue Stadtmitte vor, dass der Primärenergiebedarf auf dem eigenen Grundstück zu erzeugen ist. Wir haben uns in den letzten Monaten im Internet schlau gemacht, Fachliteratur gelesen und uns von verschiedenen Anbietern beraten lassen und Angebote eingeholt. Unsere Wahl ist auf die Firma GermanSol in Egelsbach gefallen. Die fachliche Kompetenz und das Preis- Leistungsverhältnis hat uns überzeugt. Wir haben uns für eine 9,9 kWp-Anlage mit einem Speicher von 10,56 kWh entschieden. Die Solarmodule auf dem Dach sind von LG und der Speicher ist von E3DC. Wir haben monokristalline Module mit je 330 Wp in Ost-West-Ausrichtung. Heute spielt das Wetter mit und so hat die Firma German Sol begonnen die Photovoltaikanlage auf dem Dach zu montieren. Der Zeitpunkt ist genau richtig, da das Außengerüst rings um das Haus noch steht und dadurch die Module leichter auf das Dach zu bringen sind. Später, wenn das Gerüst abgebaut ist, wäre es wesentlich umständlicher.

Professionelle Bautrockner in Betrieb

Bei unseren Recherchen nach einer Firma für Bautrocknung sind wir auf die Firma Grimm aus Frankfurt-Niedereschbach gestoßen. Herr Grimm war so nett und hat uns kurzfristig zwei professionelle Bauheizer und ein Hochleistungsgebläse geliefert und heute in Betrieb genommen. Zusammen mit unseren drei kleineren eigenen Bauheizern kommen wir auf zusammen 26 kW Heizleistung.

Bautreppe

Die Bautreppe hat die Firma Feger aus Neu-Anspach eingebaut. Die Monteure kamen zur vereinbarten Zeit und haben sauber gearbeitet. Es ist eine sehr stabile Stahl-Wendeltreppe mit umlaufendem Gerüst, die gut zu begehen ist. Sie ist viel besser und sicherer als die Leiter oder das Außengerüst, die bisher benutzt wurden. Die Firma Feger wird zu einem späteren Zeitpunkt die Bautreppe wieder abbauen und dann die endgültige Holztreppe mit Stahl-Glasgeländer einbauen.