Der Rohbau steht und es geht weiter …

Seit heute morgen  ist der Spengler und Dachdecker auf dem Flachdach beschäftigt.  Das Wetter ist sehr regnerisch und macht es den Handwerkern nicht einfacher. Gegen Mittag fährt die Feuerwehr mit einem großen Fahrzeug vor und lädt das ganze übrig gebliebene Holz ein. Das finden wir gut, viel besser als einfach nur wegwerfen. Die Vorarbeiten zum Fenstereinbau finden statt und die Dämmung für das Flachdach ist auch schon geliefert. Diese wird später noch ins Haus gebracht, denn der Regen wird immer heftiger.